- WERBUNG -

3. Liga: FC Saarbrücken siegt mit 1:0 gegen Havelse in Hannover

Erstmals seit einer gefühlten Ewigkeit dürfen Fußballfans ihre Mannschaft zu Auswärtsspielen begleiten. Und so sorgten knapp 450 FCS-Anhänger für einen lautstarken und stimmungsvollen Auftritt in der Hannoveraner HDI-Arena, wo Drittliga-Aufsteiger TuS Havelse seine Heimspiele austrägt. So motiviert, wollte auch die erstmals von Trainer Uwe Koschinat aufgestellte FCS-Mannschaft ihren Teil zur guten Stimmung beitragen. Trotz fünfer Neuzugänge in der Startformation erspielte sich der Vorjahresfünfte allerhand Torchancen. Von denen nur einer aus dem Vorjahreskader seine Chance ins Netz packte. Nämlich Minos Gouras, der Julan Günter-Schmidts Vorlage volley verwandelte.Das Goldene Tor zum Auftaktdreier und der Sieg wurde im ersten Spiel nach zu vielen Geisterspielen in der Vorsaison mit den mitgereisten Blau-Schwarzen ausgiebig gefeiert.

FCS Aufstellung:
Daniel Batz – Nick Galle, Manuel Zeitz, Denis Erdmann, Dominik Ernst – Dave Gnaase, Luca Kerber – Minos Gouras, Julian Günther-Schmidt, Maurice Deville – Adriano Grimaldi.

Wechsel:
Tobias Jänicke, Sebastian Jacob, Justin Steinkötter, Michael Müller, Rasim Bulic für Gnaase, Grimaldi, Deville, Günther-Schmidt, Gouras.

Tor:
Gouras

- WERBUNG -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here