- WERBUNG -

Starker Auftritt des FC Saarbrücken beim 2:0 gegen den MSV Duisburg

Deutlich verbessert hat die Mannschaft des FC Saarbrücken letzte Zweifel weggefegt, wer denn das Duell zwischen blau-schwarzen Löwen und blau-weißen Zebras für sich entscheiden würde. Denn nach gut einer halben Stunde war die Hatz nach einem Doppelschlag innerhalb von acht Spielminuten entschieden, Zwei Mal hat Dominik Ernst geniale Vorlagen des Youngsters Luca Kerber veredelt. So legt der Flügelspieler zunächst perfekt auf den völlig frei stehenden Julian Schmidt-Günter quer, der den Ball nur noch ins leere Tor schieben muss. Wenig später trifft Ernst dann zwar nur den Pfosten. Dort allerdings lauert Minos Gouras und der flinke Grieche schaltet dort am schnellsten: Tor, 2:0, Halbzeitstand. Und auch schon der Endstand, weil für den FC Gouras und der eingewechselte Sebastian Jacob unglücklich vor dem Tor scheitern. 

FCS-Aufstellung:
Daniel Batz – Dominik Ernst, Manuel Zeitz, Dennis Erdmann, Nick Galle – Dave Gnaase, Luca Kerber, Tobias Jänicke, Julian Günther-Schmidt, Minos Gouras – Adriano Grimaldi.

Wechsel:
Sebastian Jacob, Alexander Groiß, Pius Krätschmann, Mario Müller, Maurice Deville für Grimaldi, Gnaase, Günther-Schmidt, Jänicke, Gouras.

Tore:
Günther-Schmidt, Gouras

Zu weiteren Fotos des Spiels klickt bitte auf das folgende Bild

- WERBUNG -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here